LomiLomi Oluea Ganzkörpermassage Alte Weisheit Hawaiis

Hawaiianische Tempel-Massage

...für jung, mittel und alt, einfach für jedermann und jederfrau...

 

LomiLomi Oluea  – schon der Name klingt verführerisch exotisch und macht Lust auf ein sinnliches Erlebnis. In den Wellness-Oasen dieser Welt zählt die Hawaiianische Tempel-Massage derzeit zum Exklusivsten, womit man sich verwöhnen kann.

Neben der Entspannung für Körper, Geist und Seele durch die sinnlichen Berührungen wirkt diese Massage-Form auch klassischen Alltagsbeschwerden entgegen. Hauptsächlich werden die Gelenke dabei gelockert, um die Körpersäfte wieder fließen zu lassen. Jede Energie braucht eine Richtung!

„Oluea“ bedeutet „die Lasten, die auf Dir ruhen, zu verringern“.

LomiLomi Oluea ist nicht nur eine Massage, sondern vielmehr eine therapeutische Körperarbeit. Die wellenförmigen Bewegungen führen zu einem Lösen von energetischen Blockaden. Eine Körperkunst aus Hawaii, die Dich in ein neues Gleichgewicht bringt und in eine tiefe Erholung führt. Das Ziel ist es, Dich zurück in Deine körperliche, seelische und geistige Balance zu bringen - durch Berühren und durch Mobilisieren der Gelenke.

Jeder, der mit LomiLomi Massagen in Kontakt kommt, spürt die verwandelnde Kraft dieser Massage.

Ich verwendet bei der LomiLomi Oluea nicht nur meine Hände - ich setze auch meine Unterarme und Ellbogen und gelegentlich auch meinen ganzen Körper als Hebel ein. Für mich ist es eine besonders wertvolle Methode, die mich in eine kraftsparende Körperbiomechanik führt. Somit ist es gleichzeitig auch ein Training für meine eigene Körpermitte und durch das Einsetzen des lebenspendenden Atems energetisiere ich nicht nur mich, sondern auch Dich!

 

Ich lockere Deine Muskulatur, löse Deine Verspannungen und behandle achtsam Deine Beschwerden. Mein Ziel liegt darin, Dich wieder in Deine innere Balance zurückzuführen!

Dauer: 90 Minuten

 

LomiLomi ist eine Ganzkörpermassage, die den Energiefluss im ganzen Körper angeregt. Daher ist eine 90 oder 120 minütige Behandlung sinnvoll, um Beschwerden und aktuelle Themen zu bearbeiten. Vieles, was im Kopf zu Schmerzen führt, kann durch Berührungen an den Füßen oder Händen gelindert werden.

 

Etwas zur Geschichte... Begründer der LomiLomi Oluea Techniken

Daniel Fowler ist
einer der beliebtesten Lehrer (Kumu) auf Maui, Hawaii.

Er unterrichtet LomiLomi seit 1990. Mit seiner Arbeit begann er 1983 und nutzte alle Gelegenheiten, um mit den vielen verschiedenen „Kupunas“ (den Alten) und „Kahunas“ (Meister) zu studieren.

Daniel vermittelt ein tiefgehendes Wissen über LomiLomi, seine Ursprünge und seine Mythen.

Sein Fokus liegt auch auf der „körperlichen Schonung“ des Therapeuten und der Kunst, symbolische Zusammenhänge von Funktionen und Dysfunktionen verstehen zu lernen.

Er hatte das große Glück, bei Abraham Kawaii, Uncle Kalua Kiahua, Papa „K“ Sylvester Kepelino, Maka´ala Yates und vielen anderen lernen zu dürfen und gibt heute sein Wissen mit großem Respekt und Achtsamkeit weiter. Er gibt Kurse in Mauii und in verschiedenen Städten in Europa, wie auch in München.

 

LomiLomi Oluea verwendet sehr viele Grundprinzipien aus der hawaiianischen Kampfkunst:  Ein Krieger wusste mit den Energien und den Bewegungen seines Gegners geschickt umzugehen. Genau diese Fähigkeiten werden in der LomiLomi Oluea eingesetzt, um Blockaden zu lösen - egal ob auf physischer, emotionaler oder seelischer Ebene. Sie ist eine sehr tiefgehende Behandlungstechnik, die mit fließenden, rhythmischen Bewegungen Gelenke an ihren äußersten Grenzen mobilisiert. Dabei werden die Muskeln gelockert, gedehnt, Gelenkkapseln geöffnet und Gelenkpositionen korrigiert.


T e r m i n v e r e i n b a r u n g    g e w ü n s c h t